Die Spanking-Community

Als Community sind wir darauf ausgerichtet Freundinnen und Freunde des Spanking untereinander zu vernetzen.

Menschen mit Empathie und Sensibilität, schreiben sich von der Seele was sie bewegt. Menschen mit Empathie und Sensibilität, stellen Fragen und geben Antworten. Menschen mit Empathie und Sensibilität sprechen über ihre Eindrücke und Erfahrungen. Menschen mit Empathie und Sensibilität, schauen über ihren Tellerrand. Menschen mit Empathie und Sensibilität, blicken auf ihre Region und auf Aktivitäten. Menschen mit Empathie und Sensibilität, haben Interesse an Kunst und Kultur. Menschen mit Empathie und Sensibilität, teilen ihre Talente und Fähigkeiten. Menschen mit Empathie und Sensibilität, präsentieren ihre Fantasie und Kreativität. Menschen mit Empathie und Sensibilität, empfehlen was ihnen wichtig erscheint. Menschen mit Empathie und Sensibilität, organisieren Aktivitäten. Menschen mit Empathie und Sensibilität, besitzen kulinarische Gelüste. Menschen mit Empathie und Sensibilität, lieben knifflige Fragen. Menschen mit Empathie und Sensibilität, schätzen Transparenz, Menschen mit Empathie und Sensibilität, können sich in die Augen schauen.

Wir verstehen uns nicht als Shopping-Portal für Phantasie und Kreativität! Niemand hier, sollte erwarten, von Mann oder Frau bespaßt zu werden. Jedem hier, egal ob im Chat oder Forum, stehen wirksame Mittel zur Verfügung, unangenehme Zeitgenossen zu blockieren. Deine Stimme und dein Gesicht sind dein bester Ausweis hier.

Verstecken und Unerkannt bleiben, macht nur Sinn für die Menschen ohne Phantasie und Kreativität. Nur die Menschen mit bösartigen Absichten, haben es sehr dringend nötig Verstecken zu spielen. Wer seine Träume und Wünsche realisieren möchte, muss Empathie beweisen. Austausch von Mensch zu Mensch bedeutet, sich in die Augen schauen zu können.

Für einen echten Mann haben Phantasie und Kreativität überhaupt nichts mit niveaulosen Umgangsformen zu tun. Eine eigene Meinung zu haben, seine Meinung zu sagen, zeichnet einen Mann aus. Respekt und Akzeptanz, für ihn fremde Erfahrungen sowie Eindrücke sind selbstverständlich. Ecken und Kanten zu haben und zu zeigen ebenso.

Emanzipation ​bedeute für die Frau nicht, ihre Träume und Wünsche verstecken zu müssen. Erst recht nicht, sich dumm anmachen lassen zu müssen. Schon überhaupt nicht, sich in ein Schneckenhaus zurück ziehen zu müssen. Aktiv an der Realisierung seiner eigener Träume und seiner eigenen Wünsche zu arbeiten, schreibt sich Emanzipation.

Galerie

Anonymus

Anonymus

Rainer -
8
0

Neu!

Hinweise & Verweise

Hinweise & Verweise

Rainer -
13
0
Märchenkönig

Märchenkönig

Rainer -
24
0
Fürst der Finsternis

Fürst der Finsternis

Rainer -
21
0
Junge Leute

Junge Leute

Rainer -
26
0

Private persönliche Netzwerke knüpfen sich am einfachsten, in dem man sich seinen Input und Feedback auf das holt, was einen im Alltag gerade bewegt und beschäftigt. Der eigene Blog, der mit den Blogs der anderen Mitglieder ein buntes Online-Magazin bildet, schafft die Voraussetzung dafür überhaupt ins Gespräch zu kommen.

Eindrücke und Erfahrungen teilen, ob nun über Filme die man sich anschaute oder Bücher die man liest. Berichte über die Teilnahme an Veranstaltungen sowie Hinweise und Verweise auf relevante Inhalte. lassen die Menschen miteinander kommunizieren. Die Aktivitäten jedes Einzelnen ermöglichen es, auf die Talente und Fähigkeiten aller zurückgreifen zu dürfen.

Wir erlauben dir hier, die Produkte deiner Phantasie und Kreativität einem geneigtem großem Publikum vorstellen zu dürfen. Deine Geschichten und Bauanleitungen nimmt gerne die Bibliothek auf. Dein Wissen sowie deine gemachten Erfahrung gerne das Lexikon. Deine Bilder, Zeichnungen und Video, die Mediathek. Deine Fragen und Antworten die Foren.

Wer nichts zu sagen hat schweigt! Wer etwas zu sagen hat präsentiert sich hier als Mensch unter Menschen. Deine negativen sowie positive Eindrücke erfordern ganz intensive Diskussionen. Neue Fragen und Antworten ergeben sich dann aus Diskussionen. Doch manchmal muss man sich in die Augen sehen können und deiner Stimme lauschen dürfen.

Videothek

One-Night-Stands leben? Ein wenig intensiver darf es schon sein oder? Intensiv Leben und Erleben, kann sich nicht nur auf Spanking reduzieren! Gemeinsame Interessen in der Region pflegen, daraus könnte mehr als ein ONS werden. Weshalb also nicht, auf die gemeinsamen Interessen vor der eigenen Tür aufmerksam machen und einzuladen?

Das gute liegt oft so Nahe! Warum also Zeit und Geld zum Fenster raus werfen? Mit Fahrtkosten und Übernachtungen Zeit und Geld verschwenden? Nur weil man vor der eigenen Tür, nicht erkennbar und auffindbar für gleich orientierte Menschen ist! Wer setzt ernsthaft schon auf Fernbeziehungen? Doch nur Menschen die nur virtuell existieren.

Hier ist deine Meinung gefragt! Hier sind deine Aktivitäten erwünscht! Deine Artikel, Beiträge und Einträge! Deine Kommentare zu Bildern, Videos und Geschichten! Deine Eindrücke und Erfahrungen! Deine Hinweise und Verweise sowie deine Empfehlungen! Nicht aus der virtuellen Scheinwelt, sondern mitten aus derm realen Leben! Vor allem aber du als Mensch!

Natürlich hast du Verständnis dafür, das einige Inhalte nur für persönlich bekannte Menschen verfügbar sind. Und natürlich auch daür, dass die Autoren selbst entscheiden, welche Blog sie mit wem teilen und auch welche Bilder, Zeichnungen und Video. Sich in die Augen zu sehen, miteinander sprechen, ist hier nicht nur wenigen sondern jedem erlaubt!