BDSM Themen

  • Sexting – Singles tun es, Paare tun es und manche sogar hinter dem Rücken des Anderen: Sie schicken sich eindeutig zweideutige Emojis, erotische Sprachnachrichten oder auch nackte Tatsachen. Ob per WhatsApp, im Videochat oder auf Datingseiten. Das kann Lust aufeinander machen und ist aufregend. Aber was wird eigentlich aus den privaten Bildern und intimen Videos, wenn das Sexting vorbei ist? Was, wenn das eigene Nacktfoto plötzlich an Freunde und Fremde weitergeleitet wird? Oder ich von den Sexvideos meiner Freundin mit ihrem Ex erfahre? Das alles fragt Sven Stockrahm, Vizeressortleiter bei ZEIT ONLINE für Wissen und Digital die Ärztin und Sexualtherapeutin Melanie Büttner. Und es gibt Tipps, worauf man achten sollte und wie man sich dagegen wehrt, wenn sehr private Nachrichten in falsche Hände geraten. Ihr habt auch eine Frage? Irgendetwas, was ihr schon immer über Sex wissen wolltet?

BDSM Bibiliothek

BDSM Magazin


    Liebe Freundinnen und Freunde des Spanking, ...

    Es gibt viel zu tun! Packen wir es an!

    Seit 2012 passiert nicht mehr viel, in der deutschsprachigen Spanking Szene! Es sind fast keine Frauen und Männer mehr zu finden, die Fantasie und Kreativität besitzen! Es sind fast keine Frauen und Männer mehr zu finden, die ihre Träume und Wünsche zu realisieren versuchen. Was man findet, sind Sockenpuppen die in ihrer virtuellen Scheinwelt leben! Begierden und Bedürfnisse werden hinter Konsum der schweigenden Masse versteckt!


    Für mich unvorstellbar:

    &thumbnail=small

    1. Unvorstellbar, das Frauen und Männer mit Fantasie und Kreativität ausgestorben sein sollen!
    2. Unvorstellbar, das Frauen und Männer ausgestorben sein sollen, die ihre Fantasien und Träume in ihrer Region realisieren möchten!
    3. Unvorstellbar, das Frauen und Männer mit Stil und Niveau ausgestorben sein sollen!
    4. Unvorstellbar, das Frauen und Männer, mit Interesse an Spanking Art oder Literatur ausgestorben sein sollen.
    5. Unvorstellbar,

    Weiterlesen

    Willst'nen Arsch voll fragte mich meine Frau gestern und ich habe ja gesagt.Am frühen Abend wurde ich nach oben ins Schlafzimmer gerufen. Aus der Küche nahm ich Handfeger und Kelle und ging nach oben.Meine Frau wartete schon ich musste mich sofort über den Stuhl legen und bekam mit den Handfeger den Hintern versohlt dies tat nicht besonders weh. nach einiger Zeit musste ich die Hose ausziehen und mich wieder hinlegen und es ging weiter auf dem Blanken.


    Die Kelle bekam ich dann Im Stehen den Kopf unterm Arm und mit der anderen hinten drauf.Dies ist eine meiner Lieblingspositionen nur habe ich immer Angst das die Kelle dabei kaputt geht. Diesmal kam ich voll auf meine Kosten.

    Weiterlesen

Wissen

Hinweise & Verweise