Die Bösen Buben e.V.

Wir sind ein Verein erwachsener Männer (gegründet am 06.09.1996), die phantasievollen Sex genießen und kultivieren. Wir denken, dass guter Sex Verantwortungsbewusstsein, Respekt, Achtung vor dem Anderen, aber auch Übung, Raum für Experimente und Erfahrung braucht. Wir sind der führende Club in Deutschland für Flagellantismus, aber auch alle Spielarten des SM sind uns nicht fremd. Zu uns kommen Besucher aus allen Teilen Europas und der Welt, um besonders die Kunst des genussvollen Arschversohlens zu praktizieren oder kennenzulernen.


Bei uns verkehren alle Altersgruppen; unsere „Spielabende“ gewinnen durch Männer unterschiedlichen Alters. Wir setzen bewusst ein Gegengewicht zur kommerzialisierten Szene und legen Wert auf Zeit, Raum und phantasievolles Ambiente zu erschwinglichen Preisen. Wir unterstützen unsere Mitglieder und Besucher bei Fragen und Problemen.Wir fördern das Bewusstsein für die Spielarten der Sexualität unter erwachsenen Menschen und betreiben Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit zur Vorbeugung sozialer Isolation und sexueller Gewalt. Wir fördern den phantasievollen, positiven und verantwortlichen Umgang mit Sexualität.


Uns gibt es unter anderem für:

  • Begegnungen der außerordentlichen Art
  • knisternde Erotik
  • beklemmende Spannung
  • verklemmtes Reden (kommt geil!)
  • phantasievollen Sex
  • guten Rat
  • geile Experimente
  • Freunde treffen
  • spanking und ´nen roten Arsch
Firma
Böse Buben e.V.
Kontakt
Martin Schenk-von Waldow Tempelhofer Weg 10 10829 Berlin
E-Mail
1.Vorstand [at] boese-buben-berlin.de
Telefon
030 28423374