Spanking board

  • Multimedia bis zum Abwinken

    47-4a9256a5194109acaabfadd436aad709e823be35.jpgUnter diesem Titel hatte ich vor langer Zeit in einer früheren Auflage dieses Forums folgenden Artikel geschrieben:


    Wer zählt die Seiten, kennt die Namen?

    Das Angebot von Porn- und Spanking Videos im Web ist gigantisch. Wir merken es schliesslich auch an unserer Mediathek. @xxxxx hat zu Recht schon in einem Artikel gefragt, wer für bestimmte Erzeugnisse bereit ist, Geld auszugeben, wo doch so Vieles gratis zu haben ist, wenn man nur ein wenig sucht.


    Ich habe über meine Homepage auch einige eigene Videos ins Netz gestellt, die ich nur mit registrierten Usern teile. Trotzdem kann ich nicht verhindern, dass ab und zu auch meine Videos unauthorisiert auf anderen Kanälen verbreitet werden. Da bleibt dann nur Melden und Löschen veranlassen. Eine mühsame Kleinarbeit, aber bei meinen wenigen Werken noch überschaubar. Grosse Anbieter haben es da schon schwerer, denn aus einem grossen Angebot heraus ist auch die Anzahl der illegal verbreiteten Videos grösser.


    Um ein illegales Video entfernen zu lassen, muss man die URL und den Link melden. Und das ist Detektivarbeit. Dazu durchsuche ich regelmässig Foren, die derartiges Material verbreiten. Ich gebe zu, dass ich dort auch schon manches interessante Video gesehen habe, aber im Allgemeinen wird alles immer mehr zu einem "déjà vu", oder wie Rainer es früher mal in einem Thread fragend formuliert hat: "Kennt man eines, kennt man alle?" Ich zeige euch in folgendem Kurzvideo, wie die angebotenen Spankinginhalte auf meinem Bildschirm durchrauschen (hier am Beispiel von Spanking Board:

    Scrolling Porn

    Das ist Überfluss bis zum Überdruss und Abwinken. In jedem Falle stumpft es ab und man gewinnt eine gewisse Immunität, oder man wird total wählerisch, um nicht in dieser Flut die Übersicht zu verlieren.

  • 13580-3e5264d8.jpgDie Seite hat leider kein https. Wer also Angst hat, oder wessen Browser den Zugriff verweigert muss selbst entscheiden, ob der die Seite besucht. Ich schaue ziemlich regelmässig hinein und habe noch nie Sicherheitsprobleme gehabt.


    Angenehm ist auch, dass die Seite keinerlei Werbung einblendet. Statt die ganze Seite zu durchsuchen, empfehle ich diesen Link zu den neuesten Einträgen aufzurufen. Das sind 10 Seiten, die regelmäßig mit neuen Inhalten gefüttert werden, wobei die älteren Beiträge nach hinten rutschen und am Ende auf Seite 10 wegfallen.


    Das heißt aber nicht, dass sie verschwunden sind, sondern in den Accounts der diversen Einsteller bleiben sie erhalten. Zu weit zurück zu blättern ist u.U. nicht sinnvoll, da Einträge zwar gelistet sind, aber inzwischen nicht mehr abrufbar sind.


    Grundsätzlich muss man sich im Klaren sein, dass alle zum Download angebotenen Videos keine eigenen Werke der Einsteller sind, sondern unter Missachtung von Copyright aus Piraterie stammen.


    Spanking Board wäscht da seine Hände in Unschuld, denn das Forum hostet die Videos nicht selbst, sondern gibt nur deren Links bei verschiedenen Filehostern bekannt, wohin seine Mitglieder die Videos hochgeladen haben.


    Die machen vermutlich das Geschäft, denn es gibt zwar freie Downloads die aber im Schneckentempo ablaufen, und bei der Datei Grösse moderner Videos, die trotz Laufzeiten von wenigen Minuten gut und gerne mehrere 100 MB betragen, kann so ein Download mehrere Stunden dauern. Da sollte man dann vielleicht doch eine gute Sicherheitssoftware haben, wenn der PC so lange an der Leitung hängt.


    Denn jetzt kommt das Geschäftliche: Natürlich gehts auch schneller, aber dann muss man bezahlen, und das gleich für mindestens einen Monat und separat für jeden Filehoster. Da ist dann doch zu überlegen, ob man nicht besser das Video, welches einen wirklich interessiert, direkt an der Quelle beim Produzenten kauft.

    • Zitat von Oldtapir

      Die Seite hat leider kein https. Wer also Angst hat, oder wessen Browser den Zugriff verweigert muss selbst entscheiden, ob der die Seite besucht. Ich schaue ziemlich regelmässig hinein und habe noch nie Sicherheitsprobleme gehabt. Angenehm ist auch, dass die Seite keinerlei Werbung einblendet.


      HTTPS schützt nur die Kommunikation mit der Seite! Auch HTTP Seiten können Viren und Malware enthalten. HTTP verhindert nur, das jemand von Außen mitlesen kann, was du auf der Seite schreibst oder welches Passwort du auf der Seite verwendest!

  • 484.jpgDa kann man sehen, dass man auch mit einfachen Mitteln, etwas zustande bekommen kann ...

    • Also Ich lade dort schon seit Jahren runter und hatte nur selten Probleme was öfter vorkommt ist das die Videos nicht mehr runtergeladen werden können, und bei manchen Hostern keine größeren Downloads über 500 Mb möglich sind.aber bei der menge finde ich es nicht so schlimm nur wenn man sehr viel haben möchte lohnt sich ein Premium Account aber da muss man sehr vorsichtig sein Keep2share ist nicht gerade seriös ich lade den ganzen tag runter und hatte noch nie Probleme.

    • Was machst du denn mit den ganzen Downloads?

    • Speichern sortieren um es später anzuschauen aber im Grunde hast du recht es sind mittlerweile so viele das ich kaum die Möglichkeit habe alle anzusehen

    • Sind denn besonders schöne dabei? Ich suche zum Beispiel ein Video das Sense and Sensibility heißt.

    • Ja ich weiß leider habe ich dieses noch nirgends frei gesehen es gibt noch einen anderen Namen dafür mit einem Premium Account von Novafiles könnte man es sich runterladen.

      Für mich sind sehr viele schöne darunter einige hatte ich vor der Umstellung schon mal hoch geladen.

      Das Video ist auf Day's Gone by drauf hier http://spank-movie.com/2011/01/day-gone-by.html ich schaue mal ob es irgendwo gibt die letzte suche ist ja schon ein bisschen her