Lederspanking

spankingfreunde.de/suite/easymedia/index.php?album/165/

Hallo Lederhosenbengel ,

wie im Chat versprochen mal ein Beispiel was man mit deinem Blog anstellen kann. Man kann Artikel erstellen und diese mit Bildern oder einem Album aus der Mediathek illustrieren. Das kann man natürlich für Spanking für BDSM , für Dinge die einen im Alltag beschäftigen tun.


Man kann einen Blog für die persönlichen Dinge erstellen, einen anderen als Themen Blog, etwa Lederhose , gemeinsam mit Co-Autoren betreiben. Das gesamte Projekt ist so aufgebaut, das man sich eine persönliche Präsenz schaffen kann.


Natürlich kann man im Blog dann auch auf Spanking Geschichten aus der Bibliothek verweisen:

oder auf Bauanleitungen aus der Bibliothek:

oder eine Empfehlung abgeben, mit welchem Programm aus der Bibliothek, man Bilder anpassen kann:

oder auch Video ins moderne mp4 Format rendern kann:

Oder mit welchem Schreibprogramm man Geschichten als PDF abspeichern kann: