Vintage

spankingfreunde.de/suite/easymedia/index.php?image/14712/

Es scheint, nicht nur auf mich haben alte sw Fotos eine Faszination. VeronicaP hat ein paar alte Bilder des Magazin JANUS in ein Album geladen. Persönlich finde ich es Schade, dass so viele Männer und Frauen, scheinbar nur damit beschäftigt sind Kontakte für virtuelle Spielchen oder für reale Begegnungen zu akquirien, statt der Fantasie und der Kreativität so vieler Autoren und Fotografen Aufmerksamkeit zu zollen.


Sie verzichten damit darauf, Einblick in ihre Gefühle und Empfindungen zu gewähren. Verzichten darauf Fantasie und Kreativität nachzuweisen. Präsentieren sich oberflächlich und gleichgültig. Sicher mit ein Grund, weshalb es vielen nicht gelingen will, ihre Träume und Fantasien zu realisieren.



spankingfreunde.de/suite/easymedia/index.php?album/129/

Sicher Spanking hat viel mit Sympathie und Vertrauen zu tun. Ohne Sympathie und Vertrauen, bleibt Spanking nur ein ONS Abenteuer. Ohne Gefühle, ohne Empfindungen! So kann einfach kein Empfinden von Fürsorge für einen Partner entstehen oder das empfinden der Fürsorglichkeit eines Partners dem Bottom etwas geben.


Spanking Leben und zu Erleben, bedeutet, vom Partner beschenkt zu werden oder den Partner zu beschenken. Wie soll das funktionieren, wenn keine Gefühle, keine Empfindungen erkennbar werden, Diese schon beim betrachten von Bildern, Videos oder dem lesen von Spanking Geschichten fehlen?


Man beim Betrachten der Bilder, der Videos oder dem lesen von Spanking Geschichten nicht das Bedürfnis spürt, über die eigenen Empfindungen, Gefühle und Eindrücke zu reden?


Den Austausch zu suchen, mit Menschen bei denen das betrachten oder das lesen etwas zum klingen bringt? Etwas zu klingen bringt, was das eigene Kopfkino auf Trab bringt. Erinnerungen an eigene Erlebnisse und Erfahrungen hervorruft?


Bleibt Spanking, ohne diesen ganzen Gefühlsmix nicht langweilig, wie der wöchentliche Einkauf im Supermarkt?

  • BDSM ist mehr als nur "Lifestyle" oder ein "Spiel" und ganz gewiss kein "Trend" den man einfach mitmacht weil es "alle tun" !
  • Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken es mit leerem Kopf zu tun.

Kommentare 1

  • Thanks, Sir!