Blog-Artikel aus der Kategorie „Cafe Sittsam“

    Ihr Charakter ist – genauso wie Sie selbst – ständiger Veränderung unterworfen. Selbst wenn Sie heute alle Ihre persönlichen Merkmale festhalten, werden diese morgen schon nicht mehr stimmen.


    Warum?

    Weil Sie sich jeden Tag ein bisschen verändern und kontinuierlich neue Erfahrungen machen. Das wirkt sich unmittelbar auf Ihre Persönlichkeit aus. Außerdem hängt es von Ihrer aktuellen Lebenssituation und Ihrer Stimmung ab, welche Charaktereigenschaften aktiviert werden oder in den Hintergrund rücken. So kann jemand, der in seiner Jugend nie zuverlässig, pünktlich oder ordentlich war, als Vater oder Mutter plötzlich genau diese Eigenschaften an den Tag legen und für seine Kinder ein gutes Vorbild sein.

    • Betrachten Sie sich selbst deswegen als unvollendetes Werk und versuchen Sie, eine flexible Haltung zu Ihrer eigenen Person einzunehmen. Verinnerlichen Sie Schritt für Schritt die 4 Grundsätze eines so genannten flexiblen Selbstbildes:

      Ich kann ein Leben lang dazu lernen und meine

    Weiterlesen

    Wie haltet ihr es, mit der Informationsbeschaffung im Internet vorm ersten Date?


    Menschen wecken mein Interesse, durch ihre Themen, durch ihre Beiträge, durch Artikel, durch ihre Fantasie und Kreativität. Durch ihre Hinweise und Empfehlungen. Durch Schilderungen ihrer Erfahrungen und Eindrücke. Vor allem aber, durch die Art und Weise wie sie kommunizieren.


    Highlight dabei, sin für mich Unterhaltungen in Echtzeit. Face to Face und mit den Emotionen in der Stimme, der Mimik im Gesicht. In einem bekannten großen deutschen BDSM Forum, dass ich längere Zeit nicht besuchte, bei dem mich vor allem die Anzahl der Label "Ehemaliges Mitglied" erschreckt haben fand ich nun folgendes:


    Zitat von Jody

    bevor ich mich mit einem potentiellen Spielpartner treffe, sammle ich alle Informationen, die ich bis zu diesem Punkt bekommen habe und begebe mich ins Internet. Dort spiele ich dann die undercover Detektivin

    Eröffnet

    Weiterlesen

    In den (offiziellen) Augen der Gesellschaft nicht - aber ich habe das Wort seriös ja auch absichtlich in Anführungszeichen gesetzt. :-)

    91-index-jpgSicher gibt es auch Spanking Geschichten, die ich als Spanking Freund als nicht "SERIÖS" bezeichnen würde. Aber wer bitte schön ist die Gesellschaft? Gehören wir alle etwa nicht dazu? Beurteilt die Gesellschaft alles Pauschal? Oder ist das nur eine weit verbreitete Meinung, die vor allem von Leuten vertreten wird, die ihre Neigung oder ihre angebliche Neigung als etwas Besonderes ansehen?


    Vielleicht nur deshalb, weil es das einzige Besondere in ihrem Leben darstellt? Wie viele von denen trauen sich mit der Vanilla Gesellschaft über BDSM und Spanking zu sprechen? Aber sie wissen 100% wie die Gesellschaft zu BDSM und Spanking steht? Vielleicht nur deshalb, weil würde die Gesellschaft, neutral darauf schauen, sie das einzige was sie in ihrem Leben als Besonders

    Weiterlesen

    Als ich 2001 mit der Seite anfing, hatten nur wenige Menschen in Deutschland einen Internet Zugang. Noch weniger Menschen konnten sich stundenlang Chatten und surfen im Internet leisten. Die es taten hatten ein ganz intensives Interesse an Spanking. Ihnen war Spanking so wichtig, dass die explodierende Telefonrechnungen in Kauf nahmen.


    Die Zeiten ändern sich, heute verfügt fast jeder Haushalt in Deutschland, über gleich mehr als einen Internet Zugang. Flatrate machen das surfen im Internet, zu einem beliebten Freizeitvergnügen. Stundenlang Chatten bedeutet keine explodierende Telefonrechnung mehr.


    Im Gegensatz zu Seiten von Kaninchen Züchtern, Auto Freaks, Sport Freaks usw. ist Spanking mit Erotik verknüpft, Spätestens seit Shades of Grey strömen die Massen auf BDSM Seiten, Vielleicht aus dem selben Grund, wie Schaulustige zur Unfallstelle. Sie suchen das für sie Besondere.


    Bis etwa 2007 / 2008 gab es mit der Seite von Elektra "Spanking in Liebe" einen echten Mitbewerber,

    Weiterlesen

    Persönlich

    45-3-a1919d9f5fbb9d00dec907ee472fae69a4ae1522-jpgSpanking hat für mich nichts mit Beachtung und Bedeutung zu tun. Spanking ist schlicht, ein Teil meiner persönlichen Lebensart! Spanking hat mir, das betreiben einer Internet Community als Hobby erschlossen. Auch da geht es nicht um Beachtung und Bedeutung, eher um zielorientiertes Handeln. Menschen die ähnlich fühlen, empfinden und deren Fantasie und Kreativität sich mit ähnlichen Themen beschäftigt, eine Plattform zur Information und zur Kommunikation zu bieten. Logisch ein Ziel definiert sich, durch persönliche Bedürfnisse. Logisch auch, das diese Bedürfnisse, nicht der virtuellen Welt vorbehalten bleiben sollen, sondern reale Kontakte und auch Aktivitäten erwünscht sind. Dieses hat auch viele Jahre gut geklappt, nur Veränderungen in der Gesellschaft, erschweren dieses seit ein paar Jahren.

    Perfektion

    Ich weiß nicht, wie viel Perfektion ihr bei euren Hobby anstrebt! Ich weiß nur, dass ich möglichst perfekt sein möchte. Hinzu kommt, das ich mich ziemlich mies

    Weiterlesen

    spankingfreunde.de/suite/easymedia/index.php?album/49/

    Ich mag Drawings, also Zeichnungen! Zeichnungen die sich mit Spanking beschäftigen nennt man Spanking Art. Für Spanking Art gibt es seit vielen Jahren ein eigenes Wiki. Da ich vermute, das der/die ein oder andere von euch, meine Vorliebe zu Spanking Art teilt, macht ein Themen Blog Sinn, in dem Liebhaber von Spanking Art, neu entdeckte Künstler usw. vorstellen können.


    Natürlich können die Künstler unter euch, hier auch Artikel zu den Werken erstellen, die sie über die Medienverwaltung mit uns teilen. Wer mehr oder weniger Regelmäßig zum Blog als Autor beitragen möchte, meldet sich bitte bei mir, damit ich ihn als Autor zufügen kann.


    Aber natürlich, kann jeder Nutzer, auch Themen Blogs, zu jedem relevanten Thema teilen und weitere Autoren verpflichten.


    Ich würde mich freuen, wenn hier ein bunter vielfältiger Bereich mit Themen Blogs entsteht, der uns auch Einblick in Vorlieben bietet, die wir vielleicht nicht so favorisieren.


    Weiterlesen