Spargelrisotto mit Gewürzentenbrust

Spanking Cafe

  • Kurzbeschreibung

    Wegen der Gewürze und des doch kräftigen Fleisch empfehle ich dazu einen Graubrugunder (Spätlese trocken).
  • Schwierigkeit
    Leicht
    Aufwand
    Gering
    Für
    Zubereitungszeit
    1 Stunde(n) 15 Minute(n)
    Aufrufe
    72
  1. Zutat

    Menge Name
    500 Gramm weißer Spargel
    1 Prise Salz
    1 Teelöffel Zucker
    40 Gramm Schalotten
    1 Bund krause Petersilie
    1 Bund Bund Schnittlauch
    20 Gramm Parmesan
    1 Stück kleine Zimtstange
    1 Stück Sternanis
    1 Stück Kardamom- kapsel
    1 Teelöffel Kreuzkümmel
    1 Teelöffel Fenchelsaat
    2 Stück Pimentkörner
    360 Gramm Entenbrustfilets
    1 Prise Pfeffer
    2 Esslöffel Öl
    180 Gramm Risottoreis
    1 Stück Lorbeerblatt
    50 Milliliter Weißwein
    100 Gramm Erbsen
    20 Gramm Butter
  2. Zubereitung

    1.Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Schale mit 1,5 l Wasser, Salz und Zucker aufkochen, 30 Minuten ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle entfernen. Spargelstangen in 4 cm große Stücke schneiden, im kochenden Fond 4-5 Minuten garen. Herausnehmen, abschrecken, abtropfen lassen. 650 ml Spargelfond abmessen.


    2. Schalotten fein würfeln, Petersilie fein Hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Parmesan reiben. Zimt, Anis, Kardamom. Kreuzkümmel, Fenchelsaat und Piment im Mörser zerstoßen.


    3. Haut der Entenbrüste über Kreuz einschneiden. Rundum mit Salz, Pfeffer und Gewürzmi-schung würzen. 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, die Brüste auf der Hautseite scharf anbraten, wenden, im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten in 15-18 Minuten bei 180 Grad garen (Gas 2-3, Umluft 13-15 Minuten bei 160 Grad)


    4. In einem Topf im restlichen Öl die Schalotten ohne Farbe andünsten. Reis und Lorbeer dazugeben, mit Weißwein und 1/3 des heißen Spargelfonds auffüllen. Ca. 20 Minuten of-fen unter Rühren garen, nach und nach den restlichen Spargelfond dazugießen. Spargel und Erbsen nach 10 Minuten dazugeben.


    5. Entenbrüste herausnehmen, in Alufolie gewickelt 5 Minuten ruhen lassen.


    6. Kurz vor dem Servieren Butter, Parmesan und Kräuter unter den Risotto mischen. Salzen. Pfeffern und mit den Entenbrüsten servieren (als Zwischengericht für 4 oder als Hauptgericht für 2 Personen).


    Wegen der Gewürze und des doch kräftigen Fleisch empfehle ich dazu einen Grauburgunder (Spätlese trocken).

Kommentare 1

  • ein ganz tolles Rezept