Begriffe Sadismus

Dein Funkspruch

  • simone

    bitte :)

  • devoter Berni

    Hallo Simone, vielen Dank für die nette Begrüssung

  • simone

    willkommen devoter Berni :H:

  • Rainer

    Hallo devoter Bernie, im Chat ist meistens wer :D Wer in der Community online ist siehst du an Benutzer Online :D

  • devoter Berni

    Hallo, noch jemand da? Bin gerade neu zu SF gestossen

  • Spanko

    Hier auch. Zum ersten Mal seit gut 4 Wochen :)

  • Anndee

    Die Natur freut sich. Es regnet! :thumbup:

  • simone

    nabend :)

  • Rainer

    Guten Morgen

  • Rainer

    Guten Morgen

  • simone

    schönen abend gewünscht

  • Anndee

    Zu einfach ;(

  • Rainer

    Anndee einfach auf Chat klicken in der Navigation oben :D

  • Anndee

    Moin. Euer EinladeCode bei https://disboard.org/de/ ist ungültig. Wo finde ich aktuellen?

  • Rainer

    moin moin :thumbup:

  • simone

    morgen ist Mooontag ;)

  • Anndee

    Danke, das ist sehr hilfreich. :thumbup:

  • Rainer

    Guten Morgen, einen schönen Sonntag wünsche ich euch unter Chatbefehle findet ihr nun im Lexikon die wichtigsten Chatbefehle ;)

  • Rainer

    ja Top Wetter wieder mal

  • Anndee

    Moin. Die Sonne scheint. Was soll sie sonst tun :P

  • Geschichtlich vorbelasteter Begriff, der je nach Quelle, Zusammenhang und Autor entweder für Realsadismus benutzt wird oder den Teil des Sadomasochismus beschreibt, den der Top ausführt.

    Es existiert eine von Krafft-Ebing, Richard geschaffene, aber nicht mehr verwendete Eindeutschung als Quälsucht. Zum Ursprung des Begriffs siehe de Sade, Marquis und Krafft-Ebing, Richard. Der formelle Code für sexual Sadism nach DSM-IV ist 302.841, nach ICD, Version 10, F65.5.


    Wegen der ursprünglichen Einteilung in Sadismus und Masochismus war Sadist als Synonym für Top zu gebrauchen, da man so oder so offiziell als krank und behandlungsbedürftig eingestuft wurde und die sadomasochistische Subkultur sich wenig zur Gesellschaft hin geöffnet hatte.


    Spätestens nach der neuen Klassifikation von sexuellem Sadismus und sexuellem Masochismus nach DSM-IV in 1994 hat der Begriff medizinisch eine klar abgegrenzte Bedeutung als schwer pathologischer Zustand. Da DSM-IV eine rudimentäre Abgrenzung von Sadomasochisten zu Realsadisten ermöglicht, ist der Begriff für konsensuelle Sadomasochisten problematisch, wenn er auch in Teilen der sadomasochistischen Subkultur weiterhin verwendet wird.

Teilen