Begriffe Rollstek

  • Einer der am meisten unterschätzten Knoten in der Pfadfinderei. Der Rollstek wird benutzt um ein Ende an einem anderen in der Weise zu befestigen, dass das erste Ende leicht am zweiten entlang geschoben werden kann. Der Knoten kann als Mastwurf mit einer zusätzlichen Windung betrachtet werden.


    Wenn die Enden auf Spannung liegen und sie eine gerade Linie bilden, sitzt der Rollstek fest auf dem ersten Ende. Wenn die Spannung gelockert wird, kann er leicht auf dem ersten Ende in eine neue Position geschoben werden. Die Spannung muss von der Seite des Knotens mit der extra Windung kommen.

    • Tip. Benutze diesen Knoten, wenn Du ein Spannseil ohne Spanner hast. Binde ein Ende um den Häring und benutze den Rollstek um die andere Part am Spannseil zu befestigen.
    • Tip. Benutze den Knoten für Lagerbauten wie z.B. Hängetische. Ein Rollstek in jedem Halteseil ermöglicht einfache Justierung und einen austarierten Tisch.
    • Tip. Wenn die Justierung beendet ist, fixiere den Rollstek mit einem Endknoten wie dem Achterknoten in dem anderen Ende unterhalb des Rollstek.

Teilen