Lets Play

Das lesen von Spanking Geschichten, das betrachten von Bildern und Video, macht einen nicht zum Spanker oder Spankee! Nur Gefühle und Empfindungen und der Wunsch diese zu realisieren vermögen das! Liebe Besucherin, lieber Besucher, wir möchten dir hier eine Heimat für deine Gefühle und Empfindungen zu BDSM und Spanking offerieren.

Spanking Online-Magazin


Hier kann sich jeder, mit Interesse an BDSM und Spanking einen Blog einrichten. Sich von der Seele schreiben, was ihn so täglich beim BDSM, beim Spanking, im Alltag bewegt und beschäftigt. Natürlich kann jeder die Mediathek nutzen, um seine Artikel zu illustrieren. Produkte der eigenen Fantasie, wie Geschichten oder Bauanleitungen, können in die Bibliothek hoch geladen werden. Man kann Rezensionen zu eigenen Nachtlektüre erstellen, kulinarische Köstlichkeiten miteinander teilen. auf interessante Webseiten, Treffpunkte, Ferienziele oder Einkaufsmöglichkeiten verweisen, aber auch Musik oder Filme miteinander teilen. Je mehr Menschen sich daran beteiligen, je bunter und Vielfältiger wird das Online-Magazin.

Anmerkung der Moderation

Mir ist natürlich klar, dass viele Menschen, mit dem erstellen von Inhalten schlicht überfordert sind. Man sieht es auf diversen anderen Seiten und in Gruppen sozialer Netzwerke. Das viele nur dazu in der Lage sind, mit Quitschi Quatschi und Wischi Waschi sich ihre Langeweile zu vertreiben. Tatsächlich kann ich mit Menschen, die keine Meinung haben, die unfähig sind Rezepte, Links, Fantasien, Gefühle und Empfindungen zu teilen, nichts anfangen. Wenn Du es kannst, bist dort genau richtig! Wenn du es nicht kannst, versuch dich doch mal daran, die sich dir hier bietenden Möglichkeiten zu nutzen und dich zu beteiligen in dem du dein Ding hier machst!

Kommunikation Spanking Chat


Manchmal macht es einfach Sinn, sich mit einem Artikel Dinge von der Seele zu schreiben, um eigene Gefühle und Gedanken zu ordnen. Manchmal macht es Sinn, Themen im Forum zur Diskussion zu stellen. Oft vielleicht nur deshalb, weil man so einen wesentlich größeren Kreis erreicht und mehr Input und Feedback zu erwarten ist. Das alles ersetzt aber nicht, die spontane Unterhaltung in Echtzeit, bei der spontane oft viel ehrlichere Reaktionen erfolgen.

Anmerkung der Moderation

Natürlich ist der Gegenüber denen egal, die nur etwas Hilfestellung beim Handarbeitskurs suchen. Natürlich ist der Gegenüber denen egal, die sich nur etwas die Langeweile vertreiben möchten. Das machen sie ja allein schon damit deutlich, dass sie sich auf Mitteilungen: "Bei mir ..." oder "Ich ..." beschränken. Wem der Gegenüber nicht egal ist, für den sind Hinweise und Verweise so wie Empfehlungen selbstverständlich. Die Möglichkeit sich im Chat Face to Face zu begegnen, der Stimme des Gesprächspartner zu lauschen, macht am deutlichsten klar, womit wir uns von den anderen Seiten zu unterscheiden versuchen. In dem wir uns von Mensch zu Mensch begegnen und Vorlieben über die Freundschaft Liste in Interessengruppen bündeln.

Konsumenten


Der Bedarf an Bildern, Zeichnungen und Videos, lässt sich für Konsumenten sehr einfach durch Suchmaschinen decken. Weshalb relevante Inhalte hier verifizierten Mitgliedern vorbehalten bleiben. Wir möchten die Fantasie und die Kreativität der Mitgliedern, tatsächlich interessierten Menschen vorbehalten. Dort wo Worte fehlen, vermögen Bilder, Zeichnungen, Video und Geschichten Gefühle und Empfindungen transparent zu machen. In dem man sie teilt, in dem man sie den eigenen Favoriten hinzufügt oder mit seinen eigenen Gedanken kommentiert. Vorzugsweise mit Fantasie und Kreativität eigene Inhalte erstellt.

Anmerkung der Moderation

Seit ein paar Tagen stehen Informationen für Neueinsteiger im Vordergrund. Anregende Spanking Geschichten, Bilder und Videos sind verifizierten Mitgliedern vorbehalten. Niemand muss Reisen zu Partys, Stammtischen oder zu Treffen mit irgendwelchen Menschen auf sich nehmen um Zugang als verifizierter Nutzer zu haben. Das kann man ganz einfach über den Chat erledigen. Absprachen dazu, kann man mit dem Team über Bewerbungen zu den Benutzergruppen treffen.


Wir versprechen uns langfristig davon, das private und persönliche Iniziativen, den unterschiedlichen Regionen Treffen ermöglichen. Wir versprechen uns davon, private Iniziativen die reale Rollenspiele auch im größeren Kreis ermöglichen. Wir versprechen uns davon die Konzentration von Menschen, mit Gefühlen und Empfindungen sowie Erfahrungen und Erwartungen. Wir versprechen uns davon, das Austausch wieder ohne persönliche Anfeindungen ermöglicht wird. Ganz sicher sind wir uns, Soziopathen und kriminelle Subjekte so einfacher fern halten zu können. Wir gehen davon aus, dass diese auch für langjährige Mitglieder sofern nicht eh schon real bekannt, kein Problem darstellt.

Informationen


Spanking und BDSM auszuleben, ist nicht so einfach, wie Video und Bücher das häufig darstellen. Es erfordert zunächst einmal Empathie, Wünsche und Träume zu erfassen. Es erfordert die Empathie auf Körper und Seele des Partners zu achten. Empathie ist unverzichtbar dabei, positive wie negative gemachte Erfahrungen beim Partner zu erfassen, Rücksicht zu üben und diese auszugleichen. Unverzichtbar, sind ebenfals handwerkliches Geschick und Risikobewusstsein. Deshalb stellen wir ganz unauffällig Informationen bereit, die so manchen Text, so manche Frage selbst erklärend machen.

Anmerkung der Moderation

Natürlich liefern Suchmaschinen zu jedem Begriff eine Menge Antworten! Leider neben vielen Richtigen genauso viele Falsche! Macht es da nicht Sinn, Praktikern die Möglichkeit zu bieten Wissen weiter zu geben? Neueinsteigern die Möglichkeit zu bieten Wissen abzurufen? Warum verzichten so viele Seiten darauf? Vielleicht weil sie unter Information nur Unterhaltung verstehen? Wir bemühen uns unauffällig aktuelle und seriöse Informationen bereit zu stellen. Wir verlassen uns dabei auf deine Hilfe! Denn jedem Mitglied ist es möglich Artikel zu erstellen oder bestehende Artikel zu aktualisieren oder zu erweitern. Erfahrenen Mitgliedern wie auch Neueinsteigern bietet sich die Möglichkeit durch Kommentare Artikel zu hinterfragen.

    Teilen