Blog-Artikel von Rainer

Dein Funkspruch

Themen

    Der Ton im Internet ist in den letzten Jahren zunehmend rauer geworden. Beleidigungen und Volksverhetzung sind fast schon Normalität in vielen öffentlichen Kommentarspalten.


    Doch die Opfer von Internethass stehen dem nicht hilflos gegenüber und müssen auch keine komplizierten Wege mehr auf sich nehmen. In den meisten Bundesländern bietet die Polizei inzwischen die Möglichkeit Anzeigen einfach online zu erstatten. Eine Liste mit den Links findet ihr weiter unten.


    Lasst euch von Hasskommentaren nicht entmutigen und davon abhalten, euch an Debatten zu beteiligen. Eine aufgeklärte und fortschrittliche Gesellschaft benötigt rationale und sachliche Diskussionen. Diese dürfen nicht von jenen gekapert und verhindert werden, die nur Hass schüren wollen.










    Die Internetwachen der Bundesländer:

    ►Baden-Württemberg: http://bit.ly/internetwache_bw

    ►Brandenburg: http://bit.ly/internetwache_brandenburg

    ►Berlin: http://bit.ly/internetwache_berlin

    ►Hamburg:

    Weiterlesen

    Ich frage mich immer öfter, welches ernsthafte Interesse Menschen vorgeben am Thema Spanking zu besitzen, die sich in Spanking Chats, in Spanking Foren, in Gruppen sozialer Netzwerke herum treiben. Ganz sicher wohl nicht, sich mit gleich orientierten Menschen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, persönliche Netzwerke zu errichten sowie Träume und Wünsche zu realisieren.


    Zwar liest man immer wieder Kontaktwünsche in Gruppen, Foren und Chats! Aber man liest nichts über Erfahrungen und Erwartungen! Man liest nichts über Träume, Wünsche und Fantasien. Nichts über Entwicklungen und Entstehung der Vorliebe zu rot versohlten Hintern. Viele Texte klingen wie Gesuche und Gebote bei Ebay.


    Logischerweise liest man genauso oft von der Verzweiflung in der eigenen Stadt, in der eigenen Region niemanden zu finden. Logisch wenn niemand

    Weiterlesen

    Wie viele mitbekommen haben, hat der Betreiber von http://spanking-chat.de den öffentlichen Chat bis zum 25. Mai 2018 verschlossen. Ein Chat in dem ca. 95% der Teilnehmer Fake und Troll darstellten.


    Weiter Zugriff haben nur die Mitglieder von Spankdrom auf den Chat, Als ich dem Webmaster von Spankodrom 2014 seine heutige Seite erstellte, konnte ich beobachten wen er so alles als real bekannten User frei schaltete. Darüber konnte ich nur den Kopf schütteln. Darüber kam es zum Bruch. Den ersten Knacks bekam die Freundschaft 2008 als er eine Minderjährige Userin auf einer Part duldete.


    Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts habe ich den ersten IRC Channel genutzt. Sehr bald war ich mir darüber klar, das die Anforderungen an einen Spanking Chat, nicht vom IRC erfüllt werden. Lange gab es aber keine praktikablen Alternativen zum IRC. Ich habe Interesse an Spankingfreundinnen und Spankingfreunden, am Austausch in Echtzeit, an Menschen mit Authentizität. Kein

    Weiterlesen

    Ich bin ziemlich aktiv im Netz, beim Thema Spanking. Nach meinem Empfinden braucht sich der Vorteil den das Internet, an Spanking interessierten Menschen zunächst brachte, langsam auf.


    Heute benötigt man fast ebenso viel Zeit, zwischen den Menschen zu filtern, als die Schneckenpost benötigte Antworten auf Chiffre-Anzeigen in der Zeit vor dem Internet auszuliefern.


    In den ersten Jahren, im Netz, beteiligten sich viele User, mit Hinweisen und Verweisen, Gaben Empfehlungen ab, stellten Fragen und gaben Antworten. In Chats trafen sich Menschen zum Talk in Echtzeit, knüpften persönliche Netzwerke, starteten reale Aktivitäten.


    Heute fluten Menschen Chats, Foren sowie Gruppen sozialer Netzwerke auf der Suche nach einem neuen persönlichen sexuellen Kick oder etwas persönlicher Beachtung und Bedeutung die ihnen häufig im realen Leben

    Weiterlesen

    Vielleicht nur weil die Kontrollsucht des Webmaster Kapriolen geschlagen hat? Er sich so richtig blamiert hat, mit seinen Aussagen gegenüber einer jungen Dame, die doch nur ein Fake war, von dem er richtig verladen wurde? Da haben ihm Fingerprints nicht geholfen!


    Aber wem oder was hilft der Spankingfreundin oder dem Spankingfreund der nicht den Kontrollsüchtigen Webmaster mit seiner Sammlung von Fingerabdrücken anrufen möchte? Ein Account bei Discord?


    Dort wo man unabhängig von Webseiten und Chaträumen mit seinen Freunden tippen, telefonieren und sich in die Augen schauen kann?


    Wo nur eine anonyme E-Mail Adresse und ein ebenso anonymer Nick benötigt wird? Wo man aber trotzdem mehr als einen Treffpunkt vorfindet, auf dem man gleich orientierte Menschen finden kann?

    Weiterlesen

    Man kann auf vieles hinweisen, versuchen Nutzer vor sich selbst zu schützen, sie glauben aber sowieso nur das was sie glauben wollen, bzw. was hübsch bequem für sie ist! In der PDF (Chatverlauf) erzählt ein Webmaster von seinen Heldentaten. Davon das er an den Fingerabdrücken fast jeden erkennt. Jeden Nick zuordnen kann. Bestimmte ihm nicht genehme User fern halten kann. Und wem erzählt er das? Ausgerechnet dem Rainer Klaas, der sich den Nick vero aneignete, über den er so bitterlich weint. Und dann bringt er auch noch einiges durcheinander. Nicht 2006 habe ich ihm Spankodrom installiert, sondern Ende 2014. Selbst ich kann 2006 keine Software installieren, die erst im Oktober 2009 erscheint.

    Weiterlesen

    &thumbnail=smallIm Spankodrom Chat wurde ich heute von einem Erzieher aus München angesprochen, ob ich wüsste was mit dem EGH Chat ist. Viele Leute hätten ihn angesprochen, dass sie da nicht mehr rein kommen über die bekannte Seite.


    Dem Betreiber Heinz Winterstein ist da wohl ein Fehler unterlaufen. Denn die Seite mit dem Discord Zugang kann nicht mehr gefunden werden. Alle Nutzer des Chat, die versäumt haben das App zu installieren stehen somit im Regen. Logischerweise vor die User die versäumt haben, sich einen Discord Account zu zulegen.


    Alle mit Discord Account können den Chat natürlich nutzen. Die mit Appp haben eir ich nicht mal bemerkt, dass er über die Seite nicht mehr erreichbar ist! Für Nutzer die versäumt haben, ihre Hausaufgaben zu machen, sprich das App zu installieren, stellt Spankingfreunde.de eine Hilfestellung zur Verfügung. Einfach auf das Bild klicken um Zugang zu EGH zu erhalten.


    Der Vorfall zeigt, wie abhängig doch Nutzer von Webmastern sind, wenn sie ihre Hausaufgaben nicht

    Weiterlesen

    Was bedeutet es Top zu sein, Meister, Herrin oder wie auch immer Mann/Frau sich bezeichnet?

    Nun, es hat herzlich wenig mit den Romanfiguren wie Meister Gor oder Sir Stephen zu tun und auch sicher nichts mit den Leder- und Latex-Dominas der meist einhändig gelesenen Hochglanzmagazine. Das sind Fiktionen die keine Kinder großziehen müssen, Rechnungen bezahlen müssen, einen Job zu erledigen haben und ihren sonstigen vielfältigen Hobbys und gesellschaftlichen Verpflichtungen nachgehen.


    Ein sexuell dominanter Mensch ist auch kein Überwesen, das alles weiß, alles kann und alles versteht. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es auch unter den SMlern nicht! Es macht auch nicht einen Top aus, sich in teure Klamotten zu werfen, einen Werkzeuggurt mit verschiedenen Peitschen umzuhängen, mit diesen dann mehr oder weniger gekonnt in der Gegend herum zu fuchteln und zu allen anderen arrogant und herablassend zu sein.


    Ein wesentlicher Punkt ist Selbst-Kontrolle,

    Weiterlesen

    &thumbnail=smallWir sind eine Plattform für Menschen, deren Gefühle und Empfindungen sich mit Spanking beschäftigen. Wir sind keine Plattform für Erotik. Auch wenn unser Thema eng mit erotischen Gefühlen und Empfindungen verknüpft ist. Wir möchten eine Anlaufstelle für Information und Kommunikation der Frauen und Männer sein, auf die das geben oder erhalten eines Hintern voll einen Reiz ausübt.


    Wir verstehen uns als eine Plattform, auf der sich Menschen, über ihre Wünsche und Träume, über ihre Erfahrungen und Erwartungen austauschen. Wir verstehen uns als Plattform, auf der man sich gegenseitig mit Hinweisen und Verweisen weiter helfen kann. Als eine Plattform, auf der man Gedanken, Erfahrungen, Eindrücke aber auch Spanking Geschichten, Fotos, Zeichnungen und Videos mit gleich orientierten Menschen teilen kann.


    Wir setzten auf Menschen und nicht auf Fake und Troll. Wir gehen davon aus, das kein Mensch sich gerne verarschen, belügen und täuschen lässt. Weiter gehen wir davon aus, dass erwachsene

    Weiterlesen