Blog-Artikel aus der Kategorie „Spanking Cafe“

    Spanking ist für mich eine Sache zwischen mündigen sich selbstverantwortlichen Menschen, die sich auf Augenhöhe begegnen. Daran ändert die Sache mit dem "Schenken" und "Beschenkt" werden überhaupt nichts!


    Mir fehlt das Verständnis für Menschen, die nicht mal den Unterschied zwischen Diskussionen, Austausch und Kleinanzeigen-Märkten zu erfassen in der Lage sind. Menschen ohne Empathie, die "Leben" und "Erleben" gerne bei Lidl oder Aldi, wie "Zucker" und "Mehl" erwerben würden.


    Dann würde mir das entsprechende Machtgefüge fehlen, für mich ist Spanking sehr viel mehr als sich nur den Hintern versohlen zu lassen. Ich sehe das nicht als Spiel. Und mit einer "Fremden" - ohne entsprechende Vertrauensbasis und erworbene gegenseitige Sympathien - ginge das sowieso nicht.


    Ich kann aber verstehen, das Menschen ohne Gefühle und Empfindungen ein Ventil für die ihnen fehlende Empathie benötigen. Ihre wilden Fantasien, ihre wilden Beiträge und Geschichten haben allerdings weniger

    Weiterlesen


    Vertrauen bedeutet sich darauf verlassen zu können, dass der andere einen fest hält! Einen nicht fallen lässt! Für einen da ist! Einen nicht nur benutzt und nach Gebrauch fallen lässt! Oder siehst du das anders? Kann man anderen überlassen, Vertrauen zu einem Dritten für sich her zu stellen?


    Ein Spankingfreund erhielt Post durch die Userin eines anderen Forum, in dem Bürgen über real bekannt wachen, so für Sicherheit aller User sorgen sollen. Er fragt wie kann das möglich sein?

    Weiterlesen


    Oft genug wird vergessen, dass am Bildschirm gegenüber sich reale Menschen befinden. Menschen mit Erfahrungen und Erwartungen die nicht unbedingt den eigenen Erfahrungen und Erwartungen entsprechen. Ich glaube, nur ganz wenige Frauen, besuchen Chat und Foren um sich dümmlichen niveaulosen Baggersprüchen auszusetzen. Es gibt sie aber zweifellos! Aber sie sind eher Ausnahmen! Das ist vermutlich auch bei Männern nicht viel anders! Allerdings auf Seiten auf denen Männer überwiegen, kann das Bild schon mal in eine Schieflage geraten.


    Warum Männer und Frauen sich weigern sich Face to Face zu unterhalten, teilweise aber Profilbilder im Profil benutzen, bleibt unverständlich. Was haben die zu verstecken? Das es viele Männer und Frauen gibt, die ihre Wünsche und Träume nur in der virtuellen Welt ausleben möchten, kann keiner ignorieren. Ebenso den geballten Neid und Frust, den sie gegenüber Menschen aufbringen, die ihre Träume Leben und Erleben. Mit Unverständnis

    Weiterlesen

    Vielleicht geben sich deshalb so viele Mühe Vertrauen zu zerstören. Denn ohne Vertrauen, ist eine Realisierung von Träumen und Wünschen nicht möglich. Unmöglich ist es auch, Träume und Wünsche durch ONS, Studiobesuche oder kommerzielle Partys zu realisieren. Denn man weiß einfach zu wenig voneinander!

    Interessengruppen

    In der virtuellen Szene, aber auch in der realen Szene wirken eine Menge unterschiedliche Interessengruppen daran mit, denen die ernsthaft versuchen wollen ihre Träume und wünsche zu realisieren dieses zu erschweren. Menschen denen es unmöglich ist über den Schatten ihrer eigenen Vorbehalte und Vorurteile zu springen. Menschen bei denen ihr eigner Charakter Leben und Erleben unmöglich macht!

    Weiterlesen