FORUM

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Rainer hat eine neue Datei hinzugefügt:


    Rainer schrieb:

    Bei den unterschiedlichen Interessen und Facetten, die mit Spanking verknüpft sind, ist es zwingend notwendig den Teilnehmern eine individuelle Plattform zur Selbstdarstellung anzubieten. Nur so ist es möglich, das selbe Interessen zusammen finden. Profile und Blogs geben dem Individuum Raum zur Selbstdarstellung! Blogs, geben aber auch Gruppen, etwa Age Play oder anderen Rollenspielern den Freiraum zur Selbstdarstellung! Natürlich auch, den regionalen Gruppen.

    Die Möglichkeit, sich private Netzwerke anzulegen, mit gleich orientierten Menschen deren Geburtstage und auch deren Online sein einem gesondert angezeigt werden, unterstützen die Konzentration auf eigene Interessen ebenfalls. Medien,
  • Neu

    Rainer schrieb:

    Wir freuen uns, wieder einmal einen Meilenstein in der Geschichte der Spanking Szene zu setzen, mit der Vorstellung des Messenger System Discourd, einer kostenlose VoIP-Clientanwendung. die zum einen möglich macht, Versammlungsräume auf Webseiten darzustellen, zum anderen wie bei Skype sowohl per Text zu chatten oder miteinander zu reden. Neben der Darstellung auf Webseiten, ist noch die Besonderheit erwähnenswert, dass man dieses System ohne etwas zu installieren auch mit seinem Webbrowser nutzen kann!
    Über 20 Jahre nutzen Spankingfreundinnen und Spankingfreunde, von Webmastern bereitgestellte IRC Chaträume, die schon lange nicht mehr den Anforderungen mündiger selbstverantwortlich handelnder Menschen genügen! Die Nutzung dieser Chat schafft Abhängigkeiten. Was von Webmaster installierte Bot aufzeichnen bleibt unklar!

    Vielen Nutzern ist Team Speak und Skype bekannt! Beide Systeme werden
  • Neu

    Was hält Menschen eigentlich davon ab, sich Wünsche und Träume in der Realität zu erfüllen? Was bringt Menschen dazu, mit ihren Wünschen und Träumen in die virtuelle Welt zu flüchten und dort in ihrer Scheinwelt zu verweilen?

    Sicher, wer nichts über sich erzählen kann oder will, dem bleibt nur über andere zu reden! Dazu bietet sich die virtuelle Welt ja gerade zu an! Aber ist die virtuelle Welt wirklich befriedigend? Für jemanden der nicht im Rollstuhl sitzt oder ans Bett gefesselt ist?

    Ich freue mich auf Antworten von Gästen und Mitgliedern! Auch über anonyme Antworten!
  • bedeutet, dass Sub oder Dom nach oder während einer Session überraschend und unerwartet von extrem intensiven, negativen Gefühlen wie Angst, Traurigkeit, Wut, Hass oder/und Ohnmacht überrollt wird. Aus einem lustvollen miteinander entsteht plötzlich eine sehr ernstzunehmende Situation.

    Häufig sind Subs betroffen, doch auch Doms können von einer Situation überfordert sein, denn Auch Doms sind nur Menschen... nach einem emotionalen Absturz wichtig, aufgefangen zu werden:
    Körperliche Nähe, Zuwendung, ich denke Kommunikation ist danach ganz wichtig, über das geschehene Sprechen. Jedoch ist nicht jeder in der Lage nach einem solchen Absturz zu sprechen, Blockaden sind gar nicht so unüblich nach einer solchen Situation - all das kann den Betroffenen darin unterstützen, das Gefühlschaos besser zu verarbeiten. Aber nicht immer ist der auffangende Part zur Stelle. Was tun wenn der Absturz erst hinterher kommt, am nächsten Tag, Stunden später wenn keiner Da ist der auffangen kann?
  • Rainer hat eine neuen Artikel hinzugefügt:

    Voice Treff der Spanking Freunde

    Rainer

    Blog-Artikel


    Natürlich bestehen bei vielen Hemmungen sich anonym im Chat zu unterhalten. Gerade bei einem so intimen Thema wie Spanking. Natürlich traut man sich vielleicht auch nicht gleich sich zu unterhalten und hört erst zu oder schreibt! Und Natürlich mögen Fake und Troll den Voice Chat nicht! Ganz sicher mögen das auch Moderatoren und Administratoren nicht, die sich aktuell viel darauf einbilden durch den Voice Check per Telefon das real bekannt zu bestätigen.


    Online-Dating
  • Mein Terminplan war letztes Jahr recht voll und es hat ziemlich lange gedauert, bis mal wieder ein Buch fertig geworden ist. Es gab sogar Leute, die angefragt haben, ob es mir gut geht ;)

    Jetzt steht es prominent auf der Titelseite von widerwort.com: "Des Paters harte Hand" ist endlich im Online-Shop. Es ist ein ziemlich umfangreiches Werk geworden und es bewegt sich wie immer irgendwo zwischen Fiktion und Wirklichkeit.

    Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich halte das Kopfkino noch immer für die bessere Anregung. Ein Film muss schon verdammt gut und realistisch gemacht sein, um Fantasien auszulösen. Doch genau das findet man so gut wie nie. Auch ein Bild sollte mehr andeuten als zeigen, um die Gedankenwelt in Gang zu setzen. Auch hier gibt es eher wenige brauchbare Beispiele. Daher zähle ich noch immer zu den begeisterten Lesern, auch wenn ich lesenswerte Bücher zu unserem Genre meist nur im englischen Sprachraum finde.
  • Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, hat ein in dieser Hinsicht sehr aktiver Webmaster von Spankinglust eine Anzeige gegen mich bewirkt. Es ist, wie ich hörte, nicht die erste Anzeige aus dieser Richtung und es ging offensichtlich um sein Lieblingsthema Kinderpornografie.

    Nun ist es so, dass Kinderpornografie ein so genanntes Offizialdelikt ist. Die Polizei muss daher eine solche Anzeige aufnehmen, ganz gleich, was sie von ihrem Inhalt hält. Und die Staatsanwaltschaft muss Ermittlungen einleiten. Ich fand daher in meinem hiesigen Briefkasten eine Vorladung zur Polizei, auf die ich aber erst verspätet reagieren konnte, weil ich mal wieder ein paar Wochen nicht zu Hause war. Da ich in solchen Sachen keine Erfahrung habe, habe ich meinen Anwalt beauftragt, der zunächst Akteneinsicht beantragte.

    Mein Widersacher hat da eine ganze Menge an Material zusammengetragen, das sich aber allesamt nur mit entsprechender Interpretation und aus seiner eigenen Sichtweise heraus als…
  • Meine Website Burning Skin (widerwort.com) war über die Feiertage weitgehend offline und als sie wieder auftauchte, wurde der Texte komplett ohne Umlaute wiedergegeben. Grund dafür war ein ziemlich gravierendes technisches Problem, das sich aus einem Upgrade-Prozess ergeben hat.

    Da ich mehrere Anfragen vor allem aus diesem Kreis erhielt, möchte ich euch hiermit wissen lassen, dass die Website wieder online ist. Das Design ist leicht verändert, die Inhalte sind weitgehend wieder hergestellt (ein paar Blogartikel fehlen noch) und der Shop läuft jetzt mit einer stabileren Software-Version.

    Nächste Woche wird außerdem ein neues Buch herauskommen, an dem ich gerade die letzten seiten redigiere.

    Bei dieser Gelegenheit natürlich noch nachträglich beste Wünsche für ein im positiven sinne ereignisreiches neues Jahr.

    Euer Wolfram

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Veränderungen im Profil

0

NEWS - Erziehungsspiel

0

NEWS - Erziehungsspiel

0

Interessen aufgeben! - Träume und Wünsche begraben!

0

Interessen aufgeben! - Träume und Wünsche begraben!

0

Letzte Aktivitäten

  • Spankee -

    Hat die News Veränderungen im Profil geschrieben.

    News
    Es wurde eine Veränderung vorgenommen Das Mitglied EngineMan, hat eine Veränderung Profil-Daten, in seinem Profil @EngineMan vorgenommen.