Artikel 263

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wer unseren Chat besucht und sich wundert, dass niemand schreibt, sollte den Sprachkanal auswählen, denn vielleicht unterhalten sich die Teilnehmer miteinander! Denn wir reden tatsächlich miteinander! Wir freuen uns auf interessante Gesprächspartner!

  • Neu

    Neu

    Theodor Schaarschmidt schrieb:

    Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im kargen Untersuchungsraum eines Forschungslabors. Auf dem Fernsehbildschirm vor Ihnen läuft ein Pornofilm. Ihr Körper ist verkabelt: Elektroden an Brust und Fingerspitzen überwachen Herzrate und Hautleitfähigkeit, Ihr Genital ist mit einem Sensor verbunden, der die sexuelle Erregung misst. Noch dazu klebt an Ihrem Arm ein dünnes Kabel, das geradewegs zu einem elektrischen Stimulator führt. Über dem Fernsehbildschirm leuchten drei kleine Signallämpchen in zufälliger Reihenfolge auf: Das erste kündigt mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Elektroschock an. Das zweite Lämpchen ebenfalls – aber nur dann, wenn Ihre sexuelle Erregung einen bestimmten Wert nicht überschreitet. Ein Aufleuchten des dritten Lämpchens bleibt hingegen folgenlos.

    Was nach einer bizarren erotischen Kurzgeschichte klingt, war tatsächlich ein psychologisches Experiment, das der Sexualforscher
    [Weiterlesen]
  • Neu

    Neu

    Spanking ist für mich ein Stück meiner persönlichen Lebensart! Ein sehr persönliches intimes und delikates Stück von mir, über das ich nicht wirklich mit jedem sprechen möchte! Sich als BDSM-ler, als Spanking Freund zu outen, ist etwas völlig anderes! Sich verstecken, bedeutet sich erpressbar zu machen! Versuche zu erpressen, zu nötigen gibt und gab es immer wieder! Sie prallen alle ab, wenn man nichts zu verbergen hat! Was Menschen mit krimineller Energie dann noch bleibt, ist Verleumdung und üble Nachrede! Etwas was schnell einem Selbstouting nahe kommt! Ihre kriminellen Energien, ihre Defizite, werden für eine breite Öffentlichkeit erkennbar!

    Völlig anders, mit zunächst fremden Menschen, über geheime Träume, Wünsche, Erfahrungen und Erwartungen zu sprechen! Trotz der oft vorhandenen Anonymität! Es verletzt, wenn man offen und
    [Weiterlesen]
  • Neu

    Neu

    Manche betreiben ganz schön Aufwand um zum Ziel zu gelangen! Aber ist dieser Aufwand immer auch wirklich Zielgerichtet? Empfehlungen, was es zu tun gilt gibt es viele! Besonders viele und lautstark vorgetragen von denen, die schrecklich viel Aufwand betreiben, aber nie oder nur ganz selten Mal zum Zug kommen! Dabei ist es im Grunde so leicht! Schreibe über das was dich bewegt und beschäftigt und stelle dich als Mensch unter Menschen über dein Profil vor! Das gilt für Frau wie Mann, für Top wie Bottom, für Jung wie Alt! Persönliche Netzwerke ergeben sich nicht damit, jede Woche seine Kontaktanzeige zu erneuern! Persönliche Netzwerke ergeben sich nicht, durch 24 Stunden, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr Cybersex im Chat! Persönliche Netzwerke ergeben sich nicht, durch Oberflächlichkeit!


    [Weiterlesen]
  • Neu

    Neu

    Quantität und Qualität passen einfach nicht zusammen! Mit Oberflächlichkeit lassen sich keine Träume und Wünsche verwirklichen! Oberflächlichkeit lässt Vertrauen erst gar nicht wachsen! Neid und Frust regiert die Welt! Auch dein Sexualleben? Deine Freizeit? Dein Denken, fühlen und handeln? Hauptsache du hast dann genug Kohle auf der Tasche, dass du dir die Illusion deiner Wünsche und Träume kaufen kannst! Dann bist du sicher zu hause in den Rotlicht Bezirken deiner Stadt! Gibst gegen €uro deine Wunschzettel ab und hoffst darauf, dass die möglichst genau abgearbeitet werden? Gleiches gilt wohl auch für kommerzielle Szene Events! 2

    Wer sich nicht in die Rotlicht Bezirke seiner Stadt traut oder wem die Kohle fehlt, dem bleiben nur die Fake und Toll der kostenfreien Cybersex Angebote im world wide web. Dem kann aber letztlich
    [Weiterlesen]
  • Neu

    Neu



    NEU

    Neu

    Sowohl im Interesse des Autor, als auch im Interesse des Leser liegt es wohl, dass man sofort erkennen kann welche Spanking Geschichten neu zur Verfügung gestellt wurden! Weshalb du sobald du die Bibliothek der Spanking Freunde öffnest siehst, welche Geschichten zuletzt zum Download für Freunde und Freundinnen des Spanking (Mitglieder) zur Verfügung gestellt wurden! Noch sind wir damit beschäftigt, das Archiv der Geschichten, die Spanking Freunde seit 2001 hier zur Verfügung stellten wieder herzustellen! Aber es sind auch immer wieder neue Geschichten von neuen und alten Autoren dabei!


    TYP

    [Weiterlesen]
  • Neu

    Neu

    Eingeladen von Dana zum privaten Plausch, sprechen wir mit der Gastgeberin über Musik und Hören uns diese an!

    Schnell werden Übereinstimmungen bei persönlichen Vorlieben deutlich! Sympathie und Vertrauen, entstehen beim Talk von Mensch zu Mensch!

    Mich interessiert an Menschen mehr als nur Spanking - Dich auch?

    Natürlich werfe ich zwischen durch einen Blick auf die Community während der Plausch weiter geht! Verpassen kann ich nichts! Hier teilt mir die Desktop Benachrichtigung mit, dass Dana ein neues Musik Video ins Gespräch eingebracht hat!

    Moderne selbstverantwortliche Kommunikation bedeutet, sich im virtuellen "Spanking Cafe" zu treffen, neue gleich orientierte Menschen kennen zu
    [Weiterlesen]
  • Dank der Leute die immer alles besser Wissen oder doch vielleicht nur ihre eigenen Vorbehalte und Vorurteile gegen andere zu schützen versuchen! Aber sind es wirklich nur Vorbehalte und Vorurteile? Bei manchen sicher auch knallharte kommerzielle Interessen!

    Auf der Strecke blieb nicht nur der Austausch, zwischen Menschen über das was bewegt und beschäftigt! Auf der Strecke blieben vor allem gemeinsame Aktivitäten! Egal ob man auf Stammtische oder Rollenspiel Events schaut! Menschen die ihren verpassten Chance der Jugend nach trauern, haben alle auf ihr Niveau runter gezogen!

    Ich muss zugeben, etwas nervt es schon, dass alle paar Jahre so viele Menschen auf die rein fallen, die alles dafür tun würden, sich ihre virtuellen Spielplätze wegen nur etwas Cyber-Sex zu erhalten, mit dem sie sich je nach Bedarf, ihre Langeweile vertreiben. Meine Interessen sind da etwas breiter angelegt! Deine vielleicht auch? Da ich meine Interessen, nicht einfach so aufgeben will und kann,
    [Weiterlesen]
  • Ali Ghandour schrieb:

    "Die vollkommenste Gotteserkenntnis vollzieht sich beim Geschlechtsakt", schrieb ein Gelehrter aus dem 13. Jahrhundert in Andalusien. Und im 17. Jahrhundert schrieb ein indischer Gelehrter: "Ich erblickte die Präsenz Gottes in den Körperteilen der Frau." Diese zwei Aussagen stammen von zwei einflussreichen muslimischen Theologen.
    Keine Religion ist mit so vielen Vorurteilen behaftet wie der Islam. In Deutschland ist die Stimmung spätestens seit der Ankunft der Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afghanistan aufgeheizt. Muslime sind für viele zum Feindbild geworden. In vielen Kommentaren, die auch ZEIT ONLINE erreichen, zeigen sich unverhohlen Ressentiments.

    Zugleich scheinen die wenigsten zu wissen, was der Islam eigentlich ist. Lässt sich mit ihm die Gewalt von Terroristen legitimieren? Begründet er die Benachteiligung der Frau? Unterdrückt er die Sexualität? Diesen Fragen gehen wir in dieser
    [Weiterlesen]
  • Natürlich ist Voice und Fake etwas, was sich verträgt wie Feuer und Wasser!

    Seit einigen Wochen, bieten wir einen neuen Chatraum an, in dem sich gleich orientierte Menschen versammeln können, um sich kennen zu lernen und sich miteinander auszutauschen! Im Chat regelmäßig anwesend sind bisher wenige! Allerdings genügend Menschen, dass deutlich wurde das der eigentliche Vorteil des Systems nicht wahr genommen wird.
    Benutzt man einen IRC Chat, wie etwa den von spanking-kontakte.de, sind Gespräche per Text nur dann möglich, wenn der Chatserver funktioniert und man gleichzeitig im Chatraum anwesend ist! Persönliche Kontakte, persönliche Freundschaften, geraten in eine Abhängigkeit vom System! Hinzu kommt die Abhängigkeit vom Betreiber und den Moderatoren! Hinzu kommt die Altersschwäche des aus dem Jahr 1988 3 stammenden System!
    [Weiterlesen]
  • Sich auszutauschen, bedeutet etwas miteinander zu teilen! Das können Wünsche und Träume sein, dass können positive wie negative Erfahrungen sein, dass können Erwartungen sein! Da um Gefühle und Empfindungen zu teilen, oft die Worte fehlen, macht es Sinn, dieses auf verschiedene Weise in Wort und Bild versuchen zu dürfen!

    Jeder Mensch ist ein Unikat! Jedes Unikat, hat eigene Wünsche und Träume, eigene Erfahrungen und Erwartungen! Deshalb macht es Sinn, sich als Mensch unter Menschen auf verschiedene Weise zu präsentieren und deutlich zu machen, was einem gefällt genauso wie was einem nicht gefällt! Niemand hat das Recht andere zu verurteilen oder sie gar zu zwingen ihre Meinung als allgemein gültig zu akzeptieren und zu respektieren.

    Niemand hat das Recht, der Vielfalt von Wünschen und Träumen seine Akzeptanz und seinen Respekt zu verweigern! Warum sich einige das Recht nehmen, den Austausch massiv einzuschränken bleibt mir unverständlich! Weshalb so viele das mit sich
    [Weiterlesen]